Jetzt geht’s los!

IMG-20160714-WA0006

Vorgestern hat meine Reise nun endlich begonnen! Das erste Land ist Japan, in dem ich ca. drei Wochen zusammen mit meiner Familie verbringen werde.

Meine letzten Tage in Deutschland waren etwas stressig, da ich neben der Reise auch meinen Auszug aus unserem Haus vorbereiten musste. Wegen zwei Weisheitszahn-OPs hat sich jedoch alles auf die letzte Woche vor der Reise angehäuft. Dass ich dann auch noch einige Tage vor dem Abflug mit einer dicken Wange, aufgrund von einer zusätzlichen Entzündung am Kiefer aufgewacht bin und erst einmal zum Arzt gehen musste, hat das ganze leider nicht besser gemacht. Einen Tag vor der Abreise habe ich noch zwei Impfungen bekommen, infolgedessen ich schweren Armmuskelkater hatte. Mit letzterem musste ich dann in der letzten Nacht noch meinen Rucksack packen, bevor ich in vier Stunden Schlaf Energie für den Flug getankt oder es zumindest versucht habe. Somit habe ich es dann irgendwie geschafft ganz knapp mit allen Vorbereitungen fertig zu werden. Aber besser als gar nicht!

Dementsprechend bin ich jedoch froh heute mal einen Tag entspannen zu können.

Seit gestern sind wir bei der Familie meiner Mutter in Chiba, eine Präfektur direkt neben Tokyo. Um keinen Jetlag zu bekommen sind wir gestern nach der Ankunft den ganzen Tag in der Stadt unterwegs gewesen, wobei mir zwischendrin fast die Augen zugefallen sind. Sieben Stunden Zeitumstellung und insgesamt fast 12 Stunden Flug sind einfach nicht die besten  Voraussetzungen um mehr als 30 Stunden wach zu bleiben (unterbrochen von einigen wenigen sehr unruhigen Stunden Schlaf im Flugzeug). Am Abend haben wir bei einem Italiener gegessen, wo mein Opa Nudeln in Tintenfischtinte bestellt hat. Nach dem Essen sah er aus als hätte er schwarzen Lippenstift drauf, während sich mein Bruder fast wegen des Geruchs übergeben hat. Ich würde sagen, das Gericht ist Geschmackssache. 😉

Morgen früh muss ich schon um 3:00 Uhr morgens (!) aufstehen, da ein Ausflug auf den Berg Fuji geplant ist. Ich freue mich schon sehr aber um hier in den Zeitrythmus reinzufinden ist das wohl nicht das Schlaueste!  😉

2 Gedanken zu „Jetzt geht’s los!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.