Schlagwort-Archive: Flug

Auf Wiedersehen Hawaii

Während ich diesen Eintrag schreibe, sitze ich im Honolulu Flughafen und warte auf das Boarding. Die erst halbstündige Verspätung hat sich nun auf zweieinhalb verlängert. Und dafür bin ich heute um 4:00 Uhr morgens aufgestanden?!
Obwohl ein großer tropischer Sturm in Hawaii erwartet wird, sieht das Wetter nach einem perfekten Strandwetter aus. Die Sturmwarnung ist aber nicht der Grund für die Verspätung, sondern irgendein technisches Problem.

Gestern hatte ich einen perfekten letzten Tag in Hawaii! Tagsüber habe ich zum zweiten Mal den Manoa Hike gemacht. Diesmal war  ich unterwegs mit zwei Deutschen, die ich im Hostel kennengelernt hatte. Statt des kurzen Wegs von letztem Mal sind wir einen kleinen Nebenpfad gehikt. Es ging insgesamt ca. 4 Stunden durch sehr matschigen, unebenen, rutschigen Regenwald.

dscn0751

was für ein Weg...
was für ein Weg…

Zur Belohnung haben wir uns ein Bad im Becken des Manoa Falls gegönnt. Es ist zwar nicht erlaubt aber sehr erfrischend!

Manoa Fall
Manoa Fall

Zum Abschluss meines letzten Tages in Hawaii haben wir uns in China Town etwas zu Essen geholt und uns ans Ufer gesetzt. Während die Sonne unterging und den Himmel und das Meer verfärbte habe ich mein letztes Abendessen in Hawaii genossen!

dscn0839 2016-03-10-21-02-46

Aloha, Hawaii!

Am Sonntag ging es Richtung Hawaii. Genauer gesagt zu der Hauptstadt Honolulu auf der Insel Oahu. Das war wohl der längste Tag meines Lebens mit 36 Stunden! Ich bin am 7. August um 9:00 Uhr morgens zum Flughafen gefahren und bin am 7. August um 9:00 Uhr morgens in Honolulu gelandet. Was die Zeitumstellung eben alles anstellt…

Wir haben nicht mehr den besten Flug abbekommen, da wir ziemlich spät gebucht hatten und im Sommer immer sehr viele Japaner nach Hawaii fliegen. Daher sind wir zunächst nach Shanghai geflogen um dann über Japan hinweg nach Hawaii zu fliegen. Da wir in Shanghai nur wenig Zeit hatten und die Kontrollen sehr lange gedauert haben, war es schon 25 Minuten nach Boardingzeit, als wir endlich damit fertig waren. Als wir dann zum Gate angerannt kamen, haben wir schon unsere Namen rufen hören. Zur Begrüßung wurden wir dann auf chinesisch angemeckert. Zum Glück haben wir es nicht verstanden. Denn, kaum zu glauben, Japanisch und Chinesisch hört sich nicht gleich an!

letzter Blick auf Japan
letzter Blick auf Japan

Nicht nur die Flugstrecke sondern auch die Airline war nicht die beste. Es gab bei unserem Langstreckenflug keine eigenen Bildschirme und das Essen war echt nicht lecker! Ich meine, seit wann schmecken Pilze nach Gummi und Honigmelone nach nichts?! Ich war sehr froh als wir in Honolulu angekommen sind.

erster Tag in Honolulu
erster Tag in Honolulu

Mir fiel sofort auf, wie multikulturell es hier ist. Man sieht überall Menschen aus verschiedenen Ländern und man hört hier alle möglichen Sprachen. Am meisten sind hier wohl Asiaten aber es sind hier auch Amerikaner, Franzosen, Lateinamerikaner und viele mehr. Ob als Reisender oder Einwohner. Kein Wunder dass das hawaiianische Essen von vielen Einflüssen geprägt ist. Überraschenderweise leben hier auch sehr viele Japaner. Daher wurden wir oft in den Geschäften auf japanisch angesprochen. 

So landeten wir doch wieder in einem japanischen Restaurant nach den drei Wochen Japan! 😃